TTC Stein II - TTC Grosselfingen II 8 : 8

Geschrieben von Peter Buckenmaier am .

Ein tolles Spitzenspiel sahen ca. 60 Zuschauer in der sehr gut besetzten Auchterthalle in Stein.  Grosselfingen als Tabellenführer benötigte zumindest ein Unentschieden, damit der TTC Stein als Tabellenzweiter nicht an ihnen vorbeiziehen konnte.

Zuerst dominierte der TTC Stein die Partie, denn alle 3 Doppel konnten siegreich gestaltet werden.  Die Gäste verkürzten dann am vorderen Paarkreuz auf 1:3, doch Martin Ibach gewann überzeugend gegen den starken Mario Pflumm.  Jürgen Herre gelang anschließend noch ein Überraschungserfolg, doch dann verloren Walter Seng, Wolfgang Grohmann und Ralf Subik. Mit einer  5:4 Führungen waren die Hoffnungen auf einen Sieg in Reichweite, da Martin Ibach auch sein zweites Spiel gewinnen konnte. Doch nach knappen Niederlagen von Karl-Heinz Hartmayer, Walter Seng, Jürgen Herre und Wolfgang Grohmann lag man 6:8 im Rückstand. Ralf Subik kämpfte wie ein Löwe und konnte mit 15:13 im Entscheidungssatz auf 7:8 verkürzen und auch im Schlussdoppel war das Glück auf der Steinemer Seite: wiederum mit 15:13 im Entscheidungssatz gewannen Ibach/Seng und man  erreichte somit noch ein leistungsgerechtes Unentschieden, welches jedoch vermutlich dem TTC Grosselfingen zur Meisterschaft ausreichen wird.