Drucken

TTC schlägt sich hervorragend bei den Kreismeisterschaften 2013

Geschrieben von Peter Buckenmaier am .

Tischtennis Kreismeisterschaften in Ergenzingen

Hervorragende Ergebnisse erreichten die Tischtennisspieler des TTC Stein bei den am vergangenen Wochenende durchgeführten Meisterschaften auf Kreisebene.

Im Herren C Doppel konnte sich die Paarung Wolfgang Grohmann und Karl-Heinz Hartmayer bis in das Finale vorspielen, standen auch bei einer 10:8 Führung im Entscheidungssatz kurz vor dem Sieg, doch letztendlich setzten sich die Spieler Ibach/Krämer doch noch durch. Doch mit einem 2. Platz übertrafen sich deutlich die in sie gesetzten Erwartungen.

In der Kategorie Herren B Doppel konnte sich Jan Reutebuch, zusammen mit seinem für den TTC Hechingen aktiven Vater Uli einen 3. Platz erspielen.

Im Herren B kamen zwei Spieler des TTC Stein ins Halbfinale. Die äußerst talentierten Jan Reutebuch und Marc Wendel mussten dabei jeweils in die Entscheidungssätze. Jan Reutebuch verlor dabei knapp mit 9:11 gegen Untraut aus Derendingen, doch Marc Wendel setzte sich gegen Kirste aus Rottenburg sicher durch.

Im Finale war der „Youngster“ des TTC  nicht mehr zu halten und gewann mit 3:0 Sätzen gegen Untraut. Nach dem Titel des Bezirksmeisters konnte er somit auch den Kreismeistertitel in der Klasse Herren B erreichen. Ein noch nie dagewesener Erfolg in der Geschichte des TTC Stein.

Im Herren A Turnier nahm Peter Buckenmaier teil. Gegen Sanfilipo vom TTC Ergenzingen (Verbandsklasse) erzielte er einen erhofften 3:1 Sieg, überraschte anschließend jedoch gegen den Verbandsligaspieler Bazyliuk aus Rottenburg mit einem 3:2 Erfolg. In der Hauptrunde schlug er anschließend noch die Nr. 2 des TTC Ergenzingen aus der Verbandsklasse mit 3:2 und scheitere erst im Halbfinale an der Nr. 1 des TTC Ergenzingen Christoph Hörmann trotz einer 2:1 Satzführung.

 

Marc Wendel ( Platz 1) und Jan Reutebuch (Platz 3)

 

 

Peter Buckenmaier (Platz 3)