Drucken

TTC Stein I - FC Mittelstadt 9 : 4

am .

Wiederum eine Überraschung gelang der Mannschaft des TTC Stein 1. Gegen den letztjährigen Absteiger aus der Bezirksliga gewann man nach hartem Kampf etwas zu hoch mit 9:4.

Viele Jahre war der FC Mittelstadt eine etablierte Mannschaft in der Landesliga, doch nach zahlreichen Abgängen musste man nun 2 Klassen tiefer in der Bezirksklasse an die Platten.

Bereits nach den Eingangsdoppeln gelang wieder einmal eine wichtige 2:1 Führung. Buckenmaier/Wendel gewann sicher in 3 Sätzen, doch das Doppel Markus Halmen/Reutebuch unterlag ebenso deutlich dem Spitzendoppel mit 0:3. Einen wichtigen Sieg landete anschließend Reinhard Halmen/Berstling mit einem 3:2 Erfolg gegen das 3. Gästedoppel.

Am vorderen Paarkreuz gewann Peter Buckenmaier deutlich in 3. Sätzen gegen Armin Wacker und Marc Wendel hätte fast einen sensationellen Sieg errungen, führte er gegen den Spitzenspieler Roland Wacker schon mit 2:0 Sätzen, doch dann setzte sich die Routine des Gästespielers durch und er gewann noch mit 3:2 Sätzen. Hervorragendes Tischtennis zeigte anschließend das mittlere Paarkreuz. Kasimir Berstling und Jan Reutebuch überzeugten mit guter Beinarbeit und langen Spielzügen. Glücklich gewannen beide gegen ihre Kontrahenten mit 11:9 im Entscheidungssatz. Es folgte anschließend ein hart umkämpfter 3:2 Sieg von Reinhard Halmen (nach 0:2 Satzrückstand) und nachdem Markus Halmen mit einem deutlichen 3:0 Erfolg aufwartete, lag man fast uneinholbar mit 7:2 in Front.

Peter Buckenmaier schlug dann anschließend den Spitzenspieler der Gäste nach interessantem Spiel mit 3:1 Sätzen, doch Marc Wendel unterlag anschließend der Nr. 2 mit 1:3 Sätzen. Als auch Jan Reutebuch seinem vorangegangen kräftezehrenden Spiel Tribut zollen musste und 1:3 unterlag, kämpfte Kasimir Berstling sich immer wieder ins Spiel und gewann letztendlich glücklich aber verdient mit 3:2 Sätzen.

Mit nunmehr 4:0 Punkten hat man gegen starke Gegner überrascht und man hofft, dass man gegen ein eigentlich gleichwertiges Team aus Pfullingen am Freitag ebenso wichtige Punkte erringen kann. Spielbeginn ist 20:00 Uhr in der Auchterthalle in Stein.