Drucken

TTC Stein I - VfL Pfullingen 8:8

Geschrieben von Peter Buckenmaier am .

Einen ersten Dämpfer musste man im Spiel gegen den „Angstgegner“ aus Pfullingen hinnehmen. Schon nach den Eingangsdoppeln geriet man mit 1:2 in Rückstand, doch nachdem man am vorderen Paarkreuz mit Peter Buckenmaier und Marc Wendel zwei Einzelsiege erringen konnte, war man wieder leicht in Führung.

Doch das mittlere Paarkreuz mit Frank Riederer und Jan Reutebuch fanden gegen ihre Kontrahenten nicht ins Spiel und unterlagen jeweils in 0:3 Sätze. Doch das hintere Paarkreuz mit Heiko Bielik und Markus Halmen drehten das Spiel wieder zu Gunsten des TTC Stein und somit lag man mit 5:4 in Führung. Nach einem Sieg von Peter Buckenmaier und einer Niederlage von Marc Wendel, musste wiederum das mittlere Paarkreuz des TTC Stein Niederlagen einstecken.  

Doch mit den nun folgenden Siegen von Markus Halmen und Heiko Bielik ging man vor dem Schlussdoppel mit 8:7 in Führung. In diesem Schlussdoppel waren die Steinemer Buckenmaier/Wendel chancenlos und so stand am Ende ein leistungsgerechtet 8:8 zu Buche.